Theodor Heuss Medaille 2014

„Musik heilt. Musik tröstet. Musik bringt Freude.” – Konzerte als Brücke zu den sozial Benachteiligten

Pflegeheime, Hospize, Gefängnisse und Brennpunktschulen – die Vereine von Live Music Now bringen deutschlandweit klassische Musik zu Menschen, die sonst kaum die Chance haben, am kulturellen Leben teilzuhaben. Gleichzeitig bieten die Vereine jungen talentierten Nachwuchskünstlern durch Stipendien die Möglichkeit auf Konzerten des Vereins wichtige Erfahrungen für eine erfolgreiche Karriere zu sammeln.

Der weltberühmte Geiger Yehudi Menuhin verstand Musik nicht nur als Kunst, sondern als Beitrag zu einer besseren Gesellschaft. Mit Konzerten kann eine Brücke zu den sozial Schwachen, den Sterbenden, den Behinderten und zu Gefängnisinsassen gebaut werden.

Ein Konzert als Zugang zur Welt.

Dieser Gedanke liegt der von Menuhin 1977 in Großbritannien gegründeten Organisation Live Music Now zu Grunde. Yehudi Menuhin wurde 1916 in New York als Sohn russisch-jüdischer Eltern geboren. Bereits mit acht Jahren trat er erstmals in einem öffentlichen Konzert als Solist auf. Mit dreizehn Jahren erlangte er durch ein legendäres Konzert in Berlin Weltruhm. Er spielte an einem Abend die drei Violinkonzerte von Bach, Beethoven und Brahms – von da an wurde er als „Wunderkind“ und „Jahrhundertgeiger“ gefeiert. Als Humanist und Weltbürger setzte er sich für die Benachteiligten dieser Welt ein. Yehudi Menuhin ver-starb während einer Deutschlandtournee am 12. März 1999 in Berlin.

Das große Erbe des weltberühmten Geigers tragen die gemeinnützigen Vereine YEHUDI MENUHIN Live Musiv Now seit 1992 auch im deutschsprachigen Raum erfolgreich weiter. In München wurde der erste deutsche Ableger gegründet, insgesamt folgten bis dato achtzehn weitere – u. a. im Jahre 2006 in Stuttgart. Bis zum Jahr 2012 förderten die deutschen Vereine von Live Music Now 1.558 Musiker und organi-sierten innerhalb eines Jahres 1.937 Konzerte an 1.280 Spielstätten.

Die Vereinsmitglieder arbeiten allesamt ehrenamtlich. Die mit den Konzerten entstehenden Aufwendungen und Sachkosten werden durch Spenden und Förderer finanziert. Den Spendern wird auf Wunsch hin auch die Möglichkeit gegeben, einzelne Häuser oder Künstler gezielt zu unterstützen.

Einer jeden Demokratie ist eine soziale Komponente inhärent. Bürger engagieren sich für Bürger. In den Vereinen von Live Music Now wird dieses Prinzip gelebt. Dadurch tragen sie dazu bei, dass unsere Demokratie sozialer wird. Alle Mitglieder arbeiten ehrenamtlich, damit auch Menschen, die aufgrund ihrer Lebensumstände nicht zu Konzerten gehen können, an klassischer Musik teilhaben können. Live Music Now e. V. ermöglicht diese Konzerte durch die Förderung junger Talente, denen sie somit zugleich die Gelegenheit geben, wichtige Erfahrungen für ihre spätere Karriere zu sammeln. Live Music Now e. V. ist ein Vorbild für demokratieförderndes soziales Engagement und bekommt daher eine Theodor Heuss Medaille 2014 verliehen.

Text, Foto und Quelle: https://www.theodor-heuss-stiftung.de/thp/2014-2/